Kinderkrebshilfe
Südtirol
regenbogen

Entstehungsgeschichte unseres Vereins


Im Mai 1987 wurde der Verein „Kinderkrebshilfe für Tirol und Vorarlberg“ von Eltern kranker Kinder, Ärzten und Schwestern in der Klinik in Innsbruck gegründet. Im Oktober 1988 kam die „Sektion Südtirol“ dazu, die von Innsbruck aus verwaltet wurde und dem dortigen Vereinsvorstand unterstand. Mit der Anpassung an das Südtiroler Vereinsgesetz und der Eintragung in das Landesverzeichnis der ehrenamtlich tätigen Organisationen wurde aus der „Sektion Südtirol“ ein eigenständiger Verein mit dem Namen Kinderkrebshilfe Südtirol „Regenbogen" 

Alle unsere Spendengelder werden vom Südtiroler Vorstand verwaltet und eingesetzt, wo Hilfe nötig ist. Mit dem Nordtiroler Verein pflegen wir nach wie vor eine gute Zusammenarbeit.

Sonne_Regenbogen.png